Wissenswertes von A bis Z

Bereits vor Ihrem ersten Praxisbesuch helfen wir Ihnen bei den wichtigsten Fragen, die es rund um Ihre Therapie zu klären gilt. Im Folgenden finden Sie Wissenswertes zu unserer Praxis und zum Therapieablauf.

Ausfüllhilfen für die Ergotherapeutische Verordnung

Gerne lassen wir Ihnen oder Ihrem Arzt eine Musterverordnung zukommen.

Dauer der Behandlung: Die Dauer der einzelnen Behandlung richtet sich nach der Art der ergotherapeutischen Behandlung, die Ihr Arzt verordnet hat:

motorisch-funktionelle Behandlung: 30 Minuten

sensomotorisch-perzeptive Behandlung: 45 Minuten

psychisch-funktionelle Behandlung: 60 Minuten

Gehörlose Patienten

Praxisinhaberin Martina Dengler besitzt Grundkenntnisse in Gebärdensprache. Bei Bedarf ziehen wir einen professionellen Gebärdendolmetscher zur (Erst-)behandlung hinzu. Gerne können Sie schriftlich Kontakt mit uns aufnehmen

per Fax: 07452/790208

per E-Mail: info@ergotherapie-dengler.de

per Kontaktformular

Kostenübernahme: Wir helfen gerne weiter

Bei Fragen zum Thema Kostenübernahme durch Ihre Krankenkasse informieren wir Sie gerne vor Ort oder per Telefon. Wir freuen uns auf Ihren Anruf unter +49 7452 790207.

Praktikum:

Gerne können Sie bei uns ein Praktikum zur Berufsorientierung oder ein Praktikum während der Ergotherapie-Ausbildung machen!

Voraussetzungen:

ab 16 Jahren

Bewerbung per Mail oder Post

(bitte angeben: Art des Praktikums, Dauer, Lebenslauf, Begründung für den Praktikumswunsch)

Therapiezeiten: Auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt

Termine können individuell nach Ihren Wünschen mit dem jeweiligen Therapeuten vereinbart werden. Bitte beachten Sie eventuelle Vorlaufzeiten.

Zuzahlung: Pro Verordnung müssen Sie in der Regel eine Zuzahlung in Höhe von 10% und eine Verordnungsgebühr in Höhe von 10 Euro bezahlen, es sei denn, es liegt eine Zuzahlungsbefreiung von Ihrer Krankenkasse vor.